norelem verwendet Cookies, um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu dem Thema Cookies.Einverstanden

Räder und Rollen

norelem bietet eine umfangreiche Auswahl an hochwertigen Rädern und Rollen für anspruchsvolle Anwendungen in der Industrie. Lenk- und Bockrollen sowie Führungs- und Heberollen sind als Standard-Transportrollen oder tragfähige Schwerlastrollen ab Lager verfügbar. Wählen Sie für Ihr Transportgerät Räder und Rollen aus widerstandsfähigen Materialien wie Gummi, Kunststoff oder Metall. Die vielseitigen Laufbeläge gewährleisten bei unseren Rädern und Rollen je nach Anwendung eine hohe Temperaturbeständigkeit, erhöhten Korrosionsschutz oder senken die elektrische Leitfähigkeit. Für sensible Umgebungen eignen sich weiche, bodenschonende und geräuschreduzierte Laufbeläge aus Gummi. In anspruchsvollen Anwendungen werden bruch- und abriebfeste Rollen aus Polyamid oder Stahl eingesetzt. Wählen Sie aus unserem Katalog die für Ihren Boden und Transportgerät passende Lösung aus.

Typen und Unterschiede

Ob Schwerlastrollen für Flurfördergeräte oder Führungsrollen in logistischen Anwendungen wie Verpackungsstraßen und Förderanlagen: Räder und Rollen von norelem bieten für jeden Bereich individuelle Vorteile. Mobile Geräte sind nicht nur in Branchen wie der Intralogistik oder dem Maschinen- und Anlagenbau im Einsatz, sondern ebenso in Bereichen mit besonderen Anforderungen an Hygiene, Elektrostatik, Temperatur oder Sicherheit. Wir gewährleisten hohe Qualitätsstandards für die beste Laufleistung und höchste Systemsicherheit in Ihrer Anwendung.

Lenkrollen

Die Räder von Lenkrollen werden mit einem horizontalen Abstand, der Ausladung, montiert. Die Ausladung ermöglicht ein leichtes Schwenken ohne weitere Hilfsmittel und verleiht der Rolle ein stabiles Laufverhalten. Maschinen und Geräte lassen sich dadurch besser manövrieren. Mit Feststelleinrichtungen wie dem Rad- oder Drehkranzfeststeller „stop-fix“ können Sie Ihre Anwendung sicher fixieren.

Bockrollen

Bockrollen bieten, kombiniert mit Lenkrollen, Richtungsstabilität für Maschinen und Geräten. Unsere Rollen sind in unterschiedlichen Materialausführungen für zum Beispiel hygienische oder elektrostatisch geschützte Bereiche erhältlich.

Führungsrollen

Führungsrollen werden aus besonders bruchfestem Polyamid gefertigt. Sie verfügen über einen geringen Rollwiderstand für einen leichten Lauf auf glatten Böden. Sie eignen sich besonders für Förderbänder und Tore für einen geräuscharmen Lauf.

Heberollen

Heberollen aus bruchfestem Polyamid eignen sich für das Anheben und sichere Fixieren von Geräten. Ein ergonomisch geformter Bedienhebel erleichtert die Bedienung ihrer Anwendung mit Heberollen. Mit optional schwenkbaren Heberollen können Sie Maschinen und Geräte besser manövrieren.

Schwerlastrollen

Für Hubwagen oder Stapler haben wir strapazierfähige Schwerlastrollen im Sortiment. Schwerlastrollen besitzen einen fest aufgegossenen Laufbelag auf einem Radkörper aus Stahl. Sie sind bodenschonend und besitzen eine hohe Rückstellelastizität bei langen Standzeiten.

Material-Varianten für unterschiedliche Laufbeläge

Räder und Rollen von norelem gibt es in vielfältigen, auf das Einsatzgebiet abgestimmten, Materialausführungen. Aus dem Sortiment eignen sich neben Kunststoff und PU insbesondere Gummiräder und -rollen sowie Polyamidräder und -rollen für industrielle Anwendungen. Wenn Sie Gummi als bodenschonenden Laufbelag wählen, profitieren Sie von vibrationsdämpfenden Eigenschaften. Räder und Rollen aus Gummi sind beständig gegen viele aggressive Medien, ausgenommen Öle. Zudem überzeugen diese Produkte mit hoher Leichtlauf- und Antriebsqualität. Dank eines niedrigen Anfahr- und Rollwiderstands bei hoher Abriebfestigkeit bieten Gummiräder einen hohen Fahrkomfort.
Kunststoffräder aus Polyamid sind besonders bruch- und abriebfest sowie temperaturbeständig von -40°C bis +80°C. Speziell hitzebeständiges Polyamid lässt sich bei Temperaturen von bis zu +250°C einsetzen.

Die Mischung macht´s! So optimieren Sie Ihre Transport-Anwendung

Die optimale Rolle für eine spezifische Anwendung zu finden, ist manchmal gar nicht so einfach. Anfahr- und Rollwiderstände, Bodenschonung und Fahrgeräusche lassen sich durch unterschiedliche Faktoren beeinflussen.

Anfahr- und Rollwiderstand

Um ein Rad aus dem Ruhe- in den Bewegungszustand zu bringen, wird Kraft benötigt. Die aufzubringende Kraft ergibt sich aus dem Anfahrwiderstand. Gleiches gilt für den Rollwiderstand, um ein Rad in einer gleichförmigen Bewegung zu halten. Für eine optimale Abstimmung sollten Sie folgende Faktoren für den Anfahr- und Rollwiderstand beachten:
• Raddurchmesser
• Laufbelag
• Laufbelagshärte
• Elastizität des Laufbelags
• Radlagerung
• Untergrund
Robuste, harte Räder aus Stahl zeichnen sich beispielsweise durch einen geringen Rollwiderstand aus. Dennoch können sie nicht immer und überall zum Einsatz kommen, da Stahlrollen den Untergrund stärker belasten als weiche Laufbeläge.

Bodenschonung

Ein härterer Laufbelag belastet den Boden stärker als ein weicher. Die mittlere Flächenpressung gibt dabei Aufschluss über den ausgeübten Druck. Es ist wichtig, ein optimales Verhältnis zwischen Materialauslegung, Transportgewicht, Lauffläche und dem Untergrund zu schaffen. Für Laufbelagsmaterialien können folgende Werte für die mittlere Flächenpressung angenommen werden:
• Luftreifen ~ 0,8 N/mm²
• Weichgummi ~ 0,8 N/mm²
• Super-Elastik-Vollgummi ~ 1,5 N/mm²
• Elastik-Vollgummi ~ 1,8 N/mm²
• Vollgummi/Polyurethan ~ 3,5 N/mm²
• (ca. 75° Shore A)
• Polyurethan ~ 8,0 N/mm²
• (ca. 92° Shore A)
• Thermoplastisches ~ 11,0 N/mm²
• Polyurethan
• Polypropylen/Polyamid ~ 40,0 N/mm²
• Gusspolyamid ~ 60,0 N/mm²
• Guss ~ 350 N/mm²
• Stahl ~ 500 N/mm²

Fahrgeräusch

Werden Widerstände möglichst klein gehalten und ein geringer Abrieb mit einem bodenschonendem Rollverhalten umgesetzt, so reduzieren sich die entstehenden Fahrgeräusche. Je größer das Rad und je weicher und dicker der Laufbelag ist, desto leiser ist das Fahrzeug.

Setzen Sie die richtigen Räder und Rollen ein

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl der passenden Räder und Rollen für Ihre Anwendung. Teilen Sie uns die Spezifikation Ihre Anwendung und Ihre Anforderungen mit. Wir finden die beste Lösung für Sie.
Mein norelemE-MailPasswort
Warenkorb
Artikelanzahl: 0
Summe: 0.00 CHF
zum Warenkorb
Schnellbestellung / Verfügbarkeit prüfenDirekte Artikelbestellung oder Verfügbarkeit überprüfen.anzeigen
CallbackSie haben Fragen? Wir rufen Sie zurück.anzeigen
Schweiz
Sitemap Drucken Empfehlen Newsletter Top
Copyright © 2020 norelem Normelemente AG. Alle Rechte vorbehalten. Fon +41 (0) 41 833 87 00 · Fax +41 (0) 41 833 87 09