norelem verwendet Cookies, um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu dem Thema Cookies.Einverstanden
Gummipuffer
Die norelem Gummipuffer sind weit verbreitete Konstruktions- und Standardelemente für elastische Lagerungen. Gummipuffer zeichnen sich durch ihre Robustheit und die wirksame Abfederung und Dämpfung von Stößen aus. Dies ist insbesondere bei wiederkehrenden Stoßkräften und Beschleunigungen mit einem Endanschlag wichtig. norelem Gummipuffer helfen dabei Erschütterungen an der Maschine abzudämpfen und zu federn.

Einsatzbereiche

Gummipuffer werden für Druck- und Schubbelastungen in den unterschiedlichsten Einsatzgebieten wie der Industrie und dem Handwerk, hauptsächlich zur Absorption von kinetischer Energie eingesetzt und gehören zu der Produktfamilie der Dämpfungselemente. Bei Schubbeanspruchung sind norelem Gummipuffer jedoch wesentlich geringer belastbar als bei Druckbeanspruchung. Die Belastungsdaten können in der technischen Hinweisseite für Gummipuffer abgelesen werden.

Sie finden unter anderem Verwendung bei der Lagerung von Aggregaten, Motoren, Kompressoren, Pumpen und Prüfmaschinen. Häufig werden Gummipuffer auch als Türstopper oder als Lärmdämpfungselemente verwendet.

Gummipuffer Arten

Im norelem Onlineshop werden Gummipuffer in differenzierten Härtegraden angeboten. Der Naturkautschuk in Kombination mit Stahl und Edelstahl sorgt für eine lange Haltbarkeit und eine zuverlässige Dämpfung.
Je nach Montagebedürfnis bietet norelem die Gummipuffer mit Innengewinden oder mit Außengewinden an. Abhängig von der Konstruktion federn Gummipuffer die Energie je nach Bauform ab.
Eine taillierte Gummikontur sorgt z.B. bei Randbelastungen mit einer großen radialen Auslenkung für eine optimale Dämpfung. Dahingegen federn spitz zulaufende Gummipuffer hauptsächlich starke Stoßbelastungen gut ab. Die Einsatzmöglichkeiten variieren je nach Entwicklung. Die Gummipuffer sind also rund um die Maschinenumgebung variabel einsetzbar.

Gummipuffer Typen

Der jeweilige Gummipuffer Typ gibt an, welche Einsatzmöglichkeit der Gummipuffer mit seinem Gewinde zur Integration in der Industrie oder dem Maschinenbau hat.

Typ A: Die norelem Gummipuffer der Produktgruppe Typ A besitzen an beiden Seiten ein Außengewinde.

Typ B: Mit jeweils einem Innengewinden und einem gegenüberliegenden Außengewinde kann der Gummipuffer Typ B eingesetzt bzw. integriert werden.

Typ C: Die Produktgruppe der Gummipuffer Typ C besitzt jeweils an den Enden ein Innengewinde.

Typ D: Der Gummipuffer der Produktkategorie Typ D besitzt ein Außengewinde sowie an der sichtbaren Oberfläche einen Überzug aus Naturkautschuk, als Stoßanschlag zur Begrenzung des Federweges bei bewegten Massen.

Typ E: Der Gummipuffer Typ E unterscheidet sich vom Typ D durch sein Gewinde. Der norelem Gummipuffer Typ E besitzt ein Innengewinde.

Gummipuffer aus Edelstahl

Die norelem Gummipuffer aus Edelstahl besitzen einen grauen elastomeren Überzug aus Naturkautschuk mit einem mittleren Härtegrad 55° Shore A. Die blanken und rostreifen Edelstahl-Gummipuffer-Ausführungen können in einem Temperaturbereich von -30 °C bis +80 °C eingesetzt werden. Im norelem Online-Shop sind verschiedene Ausführungen wie Gummipuffer Edelstahl, Typ B, Typ C, Typ E und Typ D (mit Außengewinde zur Verwendung als Stoßanschlag oder bei Maschinen, die nicht fest mit dem Fundament verankert werden).

Gummipuffer aus Stahl oder Edelstahl

Die mit einem schwarzen elastomeren Naturkautschuk überzogenen Gummipuffer aus Stahl oder Edelstahl besitzen einen mittleren Härtegrad 55° Shore A. Die Gummipuffer mit der Ausführung Stahl (Festigkeit 5.6) ist verzinkt, die Gummipuffer Ausführung Edelstahl sind blank.
Die Gummipuffer sind mit Außengewinden (Typ A), Außengewinde (Typ B), Innengewinde (Typ C) oder mit Außengewinde (Typ D, mit Außengewinde zur Verwendung als Stoßanschlag oder bei Maschinen, die nicht fest mit dem Fundament verankert werden) im norelem Shop erhältlich.
Die blanken und rostreifen Edelstahl-Gummipuffer-Ausführungen können in einem Temperaturbereich von -30 °C bis +80 °C eingesetzt werden.

Gummipuffer tailliert

Gummipuffer mit taillierter Gummikontur reduzieren hohe Randbelastungen des Gummis bei radialer Auslenkung und erhöhen damit die Lebensdauer des Bauteils. Die norelem Gummipuffer in der Ausführung tailliert sind erhältlich als Typ CT (Innengewinde) oder mit zwei Außengewinden (Typ AT).

Gummipuffer parabelförmig

Parabelförmige Gummipuffer besitzen ein Außengewinde und ein spitz zulaufenden elastomeren Gummiüberzug aus Naturkautschuk. Der Gummipuffer wird immer dann eingesetzt, wenn eine wirksame Abfederung bzw. Dämpfung von Stößen erzielt werden soll.

Gummipuffer konisch

Der konische Gummipuffer unterscheidet sich zum parabelförmigen Gummipuffer in seiner Form. Er läuft nicht spitz zu, besitzt jedoch die gleichen Eigenschaften zur Dämpfung von Stößen.

Gummipuffer ballig

Der norelem Gummipuffer ballig besitzt ein Innengewinde und wird, wie der konische Gummipuffer sowie der parabelförmige Gummipuffer zur Abfederung und Dämpfung von Stößen eingesetzt.

Gummipuffer Saugfuß

Der Gummipuffer Typ DS Saugfuß besitzt ein Außengewinde und findet seinen Einsatz bei der Lagerung von Aggregaten und als Stoßanschlag zur Begrenzung des Federweges bei bewegten Massen.

Gummi- Anschlagpuffer (Türpuffer)

Der Gummi-Anschlagpuffer Typ TP Türpuffer besitzt eine Bohrung in der Mitte, wodurch dieser einfach aufgeschraubt werden kann. Zudem kann der Gummi-Anschlagpuffer bei Maschinen als Gerätefuß verwendet werden.

Gummipuffer Zubehör

Gummi-Anschlagschiene

Zur Aufnahme großer Stoßkräfte und der Lagerung großer Massen bietet das norelem Vollsortiment die norelem Gummi-Anschlagschienen an. Diese dient der Aufnahme großer Stoßkräfte und der Lagerung großer Massen. Die Gummi-Anschlagschienen werden in Stahl schwarz lackiert oder verzinkt ausgeliefert.

O-Formlager

Ein weiteres Zubehör aus der Produktgruppe der norelem Gummipuffer ist das O-Formlager aus verzinktem Stahl. O-Formlager verfügen über eine sehr weiche Federcharakteristik, auf Grund dessen werden sie auch als Niederfrequenzlager bezeichnet. Sie dienen der erschütterungsarmen Lagerung von Instrumenten, elektrischen Bauteilen sowie zur Befestigung von leichten Aggregaten und feinmechanischen Geräten.

Mein norelemE-MailPasswort
Warenkorb
Artikelanzahl: 0
Summe: 0.00 CHF
zum Warenkorb
Schnellbestellung / Verfügbarkeit prüfenDirekte Artikelbestellung oder Verfügbarkeit überprüfen.anzeigen
CallbackSie haben Fragen? Wir rufen Sie zurück.anzeigen
Schweiz
Sitemap Drucken Empfehlen Newsletter Top
Copyright © 2020 norelem Normelemente AG. Alle Rechte vorbehalten. Fon +41 (0) 41 833 87 00 · Fax +41 (0) 41 833 87 09